Jugendarbeit mit Tiefgang

CVJM Hauptversammlung (neu) am Sa 09.02.2019

Liebe Freunde,

zur erneuten Jahreshauptversammlung am Samstag, 9. Februar 2019 um 16 Uhr im Gütle lade ich Euch ganz herzlich ein.
Am 26. Januar 2019 fand eine Jahreshauptversammlung mit folgender Tagesordnung statt:

TOP 1

Gottesdienst in der Johanneskirche

TOP 2

Mitgliederaufnahme, Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 3

Ehrung langjähriger Mitglieder

TOP 4

Rechenschaftsberichte und Entlastungen:
Gruppen und Kreise, Arbeitsbereiche, Kassenbericht, Bericht des Vorsitzenden.

TOP 5

Aussprache

TOP 6

Wahlen zum Ausschuss

Satzungsgemäß scheiden aus:

Zur Wahl sind vorgeschlagen:

Werner Dittrich

Werner Dittrich

Thomas Maier

Thomas Maier

Paul Maile

Paul Maile

Esther Petersen

Esther Petersen

Pfarrer Bernhard Richter

Pfarrer Bernhard Richter

Michael Westhauser

Carsten Holz

 

TOP 7

Bekanntgabe des Wahlergebnisses und Bestätigung
Weiterer Anträge an die Mitgliederversammlung

TOP 8

Aussprache und Abstimmung über Anträge

TOP 9

Gemeinsames Essen mit offenem Ende

Die Mitgliederversammlung war beschlussunfähig, da nicht die gemäß Satzung vorgesehene Mindestzahl der Mitglieder erschienen war.
Aus diesem Grunde ist die Einberufung einer zweiten Jahreshauptversammlung erforderlich. Die Tagesordnungspunkte 1 (Gottesdienst) und 9 (Gemeinsames Essen) müssen bei der zweiten Jahreshauptversammlung ausfallen.
Die nunmehr einberufene Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl
der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder beschlussfähig (§ 7.4 der Satzung).
Weitere Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis spätestens 6. Februar schriftlich beim Vorsitzenden Stanislaw Widz einzureichen.
Der Mitgliedsbeitrag 2019 wird am 1. März 2019 unter Angabe der
ID-Nr. DE 74ZZZ00001242274 und der Mitglieds-Nr. eingezogen.

In herzlicher Verbundenheit
Euer Stanislaw Widz
1. Vorsitzender des CVJM Aalen e.V.

Downloads

1. Einladungsschreiben zur erneuten Hauptversammlung

In der Versammlung am 26.01. wurde über die anstehenden Renovierungen und den finanziellen Aufwand informiert.
2. Hier ein Spendenaufruf des Vorstandes.

3. Der auf der Versammlung am 26.01. bekanntgemachte Kostenvoranschlag.